Julia Franck
Schriftstellerin

Geboren 1970 in Berlin.

Studierte Altamerikanistik, Philosophie and Germanistik. Veröffentlichungen: Der neue Koch (1997), Roman, Ammann Verlag Liebediener (1999), Roman Bauchlandung (2000), Erzählungen Lagerfeuer (2003), Roman im DuMont Verlag, Die Mittagsfrau (2007) und Rücken an Rücken (2011) Fischer Verlag. Sie erhielt einige Preise und Stipendien u.a.: Marie-Luise-Kaschnitz-Preis 2004, 2005 "Roswitha Preis" der Stadt Bad Gandersheim und zuletzt den Deutscher Buchpreis 2007.

Julia Franck

Via Lewandowsky

FAKT

Jörn Köppler

Nina Jäckle

Göran Gnaudschun

Jorg Sieweke

Carsten Nicolai

Benedict Esche

Jan Liesegang

Matthias Weischer